SWEMA

Revolution der Bio-Würz-Welt


Natürliche Lebensmittel rein und unverfälscht in bester Bio- Qualität, ohne Zusatz- und Füllstoffe - das ist das, was SWEMA - Swen & Maja machen und was sich in allen Gemüse- und Gewürzbrühen von ihnen wiederfindet. Nicht mehr aber auch nicht weniger!


SWEMA Brühen:
Würzen mit rohem Gemüse, Steinsalz & Gewürzen - Sonst nichts!

  • Rohkost ohne Hefe, Fett oder Zucker
  • Vegan, glutenfrei, laktosefrei
  • Auch geöffnet 9 Monate haltbar

 

SWEMA: Swen Straßberger und Maja Linda Gérard
MONATSAKTION Februar: 10% Rabatt

auf SWEMA Gemüsebrühe mild 210 g
Preis: 5,99 € statt 6,69 €

auf SWEMA Gewürzbrühe mediterran 210 g
Preis: 6,09 € statt 6,79 €

Foto: Schulte-Ladbeck Fotografie [Quelle: S & S - die Rezeptspezialisten]
Die Gründungsidee:
Swen und Maja sind die Gründer von SWEMA. Ihre Idee zu ihren hochwertigen Brühen hat sich im Alltag ergeben. Beide kochen gerne. Am liebsten täglich frisch. Da wird oft eine gute Gemüsebrühe als Grundstock benötigt. Diese selbst herzustellen, nimmt Zeit in Anspruch, die sie meist im stressigen Alltag nicht haben. Denn dafür müssen schließlich Gemüse und Kräuter geschnippelt, anschließend ausgekocht und abgeseiht werden, bis letztlich die Basis zum Würzen parat steht.

Swen und Maja haben sich ausgiebig auf die Suche nach einem fertigen Produkt gemacht, welches der Qualität einer frischen, selbst zubereiteten Gemüsebrühe entspricht. Leider sind sie nicht fündig geworden und als Lebensmitteltechnologen konnten sie das Problem so nicht stehen lassen. Ihr Ziel war es fortan, eine frische Gemüsebrühe herzustellen, die sich längere Zeit aufbewahren lässt und lediglich aus viel Gemüse, Steinsalz und Gewürzen besteht.

"Ich, als Lebensmitteltechnologin lege viel Wert darauf, dass wir durch Technologie und den Verzicht auf Zusatzstoffe wieder natürliche Lebensmittel herstellen", sagt Maja.

"Mir als gelernter Koch und Lebensmitteltechnologe liegt es am Herzen, dass alle Menschen schnell und geschmacklich hochwertig kochen können" , meint Swen.

Wie sich jeder denken kann, ist den Gründern der Einsatz von hochwertigen Rohstoffen sehr wichtig. In ihre Brühen kommen ausschließlich Bio-zertifizierte Gemüse und Kräuter aus europäischem Anbau. Dabei haben regionale Produkte immer Vorrang und auf die direkte Zusammenarbeit mit den zuliefernden Bauern legen die zwei Gründer großen Wert. Nicht nur wegen dem positiven ökologischen Effekt, sondern auch, weil sie Verantwortung bis aufs Feld übernehmen wollen. Sogar das verwendete Steinsalz kommt aus Sachsenanhalt. Unter anderem weil es einfach mineralhaltiger als Meersalz ist und garantiert keine Mikroplastik Rückstände beinhaltet.

Die SWEMA Gemüsebrühe:
73% rohes Gemüse (Pastinake, SELLERIE, Karotte, Lauch, Zwiebel, Petersilie, getrocknete Tomate), Steinsalz und Gewürze. Sonst nichts!
 
  • Frisches Gemüse in Rohkostqualität (Gemüsebrühe ist nicht erhitzt!)
  • Kein Pulver, eine feuchte Paste
  • Vegan, glutenfrei, laktosefrei
  • Frei von allen Zusatz- und Füllstoffen
  • Selbst entwickelt
  • in eigener Manufaktur produziert
  • selbstverständlich Bio-zertifiziert
  • 9 Monate haltbar

Zubereitungsempfehlung:
Einen gehäuften TL (13 g) mit 500 ml kochendem Wasser aufgießen. Für einen kräftigeren Geschmack können Sie die Gemüsebrühe auch kurz in etwas Öl anbraten. In der Rezeptur wurde bewusst auf Öl verzichtet, so kann jeder selbst entscheiden, welches Öl und wieviel davon verwendet werden soll.

Viele Rezepte mit den SWEMA Brühen finden Sie auf der Webseite von SWEMA und auf den Deckeln der Brühen.

SWEMA bei PurNatur:
© 2024 PurNatur OHG